Nachweis, Recherche und Zugang zu E-Books

Die Universitätsbibliothek Stuttgart bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an E-Books und damit verbundene Vorteile:

  • E-Books sind rund um die Uhr verfügbar.
  • Vormerkungen und Wartezeiten entfallen.
  • Umfangreiche Suchmöglichkeiten, wie z.B. die Volltextsuche im gesamten E-Book-Text, erleichtern das Navigieren innerhalb des Dokuments.
  • Sie können Textpassagen kopieren und als Zitate oder zum Weiterverarbeiten des Inhalts in Ihr Textverarbeitungsprogramm einfügen.


Nachweis und Recherche

Alle E-Books sind in den Katalogen der Universitätsbibliothek nachgewiesen.

Sie finden im Katalog der UB

  • gekaufte E-Books, die in der Regel in einem Verlag erschienen sind,
  • freie Ressourcen, die Angehörige der Universität Stuttgart auf dem Dokumentenserver OPUS veröffentlicht haben.

Darüberhinaus finden Sie im Katalog des Bibliothekssystems

  • E-Books im Rahmen der Nationallizenzen,
  • ausgewählte lizenzfreie, d.h. für jedermann frei zugängliche Ressourcen.

Über den Link am unteren Ende der Katalog-Titelaufnahme gelangen Sie zum Volltext des E-Books. Wenn Sie auf den Seiten des Anbieters weiterrecherchieren, bedenken Sie bitte, dass sie dann auch auf Angebote gelenkt werden, die nicht von der UB gekauft wurden.



Zugang zu gekauften E-Books

Die Universitätsbibliothek Stuttgart erwirbt E-Books als Online-Ressourcen mit einer Campus-Lizenz. Für den Zugriff auf die Volltexte ist die IP-Adresse des Rechners entscheidend. Gehört die IP-Adresse zum Campus der Universität Stuttgart, dann erlaubt der Anbieter den Zugriff. Ein Login ist nicht erforderlich.

In wenigen Ausnahmefällen reicht die IP-Adresse nicht aus, um auf ein E-Book zuzugreifen. In diesen Fällen öffnet sich beim Klick auf den Link im Online-Katalog, der zum Volltext führt, ein Fenster zur Auswahl der Institution und anschließend das Shibboleth-Anmeldefenster der Universitätsbibliothek Stuttgart. Nach dem Login mit der Bibliotheksnummer und dem Passwort des UB-Bibliothekskontos wird der Zugang zum Volltext freigegeben.

Privatpersonen und Studierende anderer Hochschulen können nur von einem der Recherche-Arbeitsplätze der UB auf die E-Books zugreifen. Voraussetzung ist der Besitz eines Bibliotheksausweises der Universitätsbibliothek Stuttgart. Bibliotheksnummer und Passwort des Bibliotheksausweises werden für das Login benötigt.

Im Lesesaal der Universitätsbibliothek Stuttgart stehen Recherche-PCs für die Arbeit mit den von der UB Stuttgart angebotenen elektronischen Ressourcen, wie E-Books, Datenbanken und E-Journals bereit. Beim ersten Versuch eine lizenzierte Online-Ressource aufzurufen, öffnet sich ein Login-Fenster (Shibboleth). Nach erfolgreicher Anmeldung wird der Zugang zum E-Book freigegeben. Das Login wirkt für die ganze Sitzung und muss nicht für jedes einzelne Angebot wiederholt werden.

Studierende und Mitarbeiter der Universität Stuttgart können auch vom eigenen Rechner aus auf die E-Books zugreifen.

  • Campusrechner: Wenn Sie einen Rechner am Institut verwenden oder einen der vom TIK bereitgestellten Rechner in einem der CIP-Pools, dann müssen Sie nichts beachten. Die IP-Adresse ist eindeutig, der Zugang zum E-Book ist sofort frei.
  • Privatrechner / VPN: Wenn Sie Ihren privaten Rechner verwenden, können Sie nur dann auf die E-Books zugreifen, wenn Sie zuvor einen VPN-Client auf diesem Rechner installiert haben. Die Software wird vom TIK bereitgestellt: VPN. Weitere Hilfe bei der Installation oder bei Problemen erhalten Sie in der Benutzerberatung des TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste). Nach Installation und  Start des VPN-Clients wird der Rechner dem Campus der Universität Stuttgart zugeordnet und der Zugriff auf die E-Books ist frei.
  • Privatrechner / Institutionelles Login (Shibboleth): Einige Anbieter erlauben parallel zum Zugang via IP-Adresse auch den Zugang über ein Institutionelles Login. Der E-Book-Anbieter lenkt das Login auf die ausgewählte Institution um, und der Nutzer kann sich dort mit den Zugangs-Daten seiner Heimatinstitution - in Stuttgart ist das Shibboleth mit den Anmeldedaten zum UB-Benutzerkonto - anmelden und erhält anschließend den Zugriff auf die Volltexte. Für Mitarbeiter der Universität bedeutet das, dass sie die Shibboleth-Anmeldung erst dann verwenden können, wenn sie sich zuvor bei der UB angemeldet und ihren Mitarbeiterstatus nachgewiesen haben.


Download gekaufter E-Books

Die Campus-Lizenzen der gekauften E-Books berechtigt Studierende, Institutsangehörige und die bei der Universitätsbibliothek angemeldeten Bibliotheksbenutzer dazu, jederzeit online auf den Volltext zuzugreifen. In der Regel ist es aber nicht erlaubt, auch wenn das technisch möglich ist, Bücher komplett herunterzuladen. Wie bei gedruckten Büchern sind bei Verwendung der Online-Ressourcen das Urheberrecht der Autoren und die Verwertungsrechte der Verlage zu beachten.

Zum persönlichen Gebrauch sowie zu Forschungszwecken können Sie einzelne Seiten bzw. Kapitel speichern und ausdrucken. E-Books dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.



E-Book-Sammlungen der UB Stuttgart

Hier finden Sie eine nach Fachgebieten geordnete Auflistung der durch die Universität Stuttgart lizenzierten E-Book-Sammlungen.



Ansprechpartner

Bei Fragen zum Angebot und zur Nutzung der E-Books wenden Sie sich bitte an unsere zentrale .