Binäre Zahlen, strahlenförmig angeordnet

Forschungsdatenmanagement

Die Universitätsbibliothek unterstützt die Wissenschaftler der Universität Stuttgart dabei, ihre Forschungsdaten zu managen, zu speichern und zu teilen.

Wohin mit Forschungsdaten?

Wissenschaftliche Forschung produziert digitale Daten unterschiedlichster Art.
Für die dauerhafte und strukturierte Aufbewahrung der Forschungsprimärdaten ist technisches Management der Forschungsdaten erforderlich. Nur so können Daten wieder gefunden und erneut genutzt werden.
Daher ist die Universitätsbibliothek Teil von FOKUS - dem Kompetenzzentrum für Forschungsdaten der Universität Stuttgart und betreibt gemeinsam mit dem TIK das Forchungsdatenrepositorium DaRUS.

Wir helfen Ihnen gerne weiter bei Fragen wie:

  • Welche Anforderungen haben Drittmittelgeber in Bezug auf Forschungsdaten?
  • Wie können Sie Ihre Forschungsdaten langfristig und wieder auffindbar speichern?
  • Wie können Sie Ihre Forschungsdaten veröffentlichen und für eine Nachnutzung zur Verfügung stellen?

Ihre Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt  Sibylle Hermann
Dipl.-Ing.

Sibylle Hermann

Leitung Publikationsdienste, Fachreferat,
Koordination Forschungsdaten,
Drittmittelprojekte (Projektleitung): SusI, ReSUS, BigDIWA-Xsample, bwDataBib

Dr.

Dorothea Iglezakis

FoKUS (Kompetenzzentrum für Forschungsdaten der Universität Stuttgart)

Zum Seitenanfang