Videokonferenzraum Standort Vaihingen

Informationen zur Nutzung des Videokonferenzraumes in der Unversitätsbibliothek Vaihingen.

Am UB-Standort Vaihingen bieten wir Mitarbeitenden der Universität Stuttgart die Nutzung eines Videokonferenzraums an.

Die Ausstattung des Raumes umfasst die notwendigen Geräte und die entsprechende Möblierung für eine Videokonferenz für max. 10-12 lokale Teilnehmende.

Der Videokonferenzraum wird von der UB Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem TIK betrieben.

Mitarbeitende der Universität Stuttgart können den Videokonferenzraum tageweise reservieren.
Wenden Sie sich dazu bitte an die

Auskunft Vaihingen (Tel.: +49 711 685-64044) oder an die Digitalen Dienste Vaihingen (Tel.: +49 711 685-64801).

Bitte teilen Sie bei der Reservierung mit, ob Sie eine Einführung in die Technik und Nutzung des Videokonferenzraumes benötigen. Die Nutzung der Geräte erfolgt gewöhnlich in Eigenregie.

Der Videokonferenzraum befindet sich in der Universitätsbibliothek Vaihingen, Pfaffenwaldring 55, 70569 Stuttgart (S-Bahn Haltestelle Universität).
Bitte melden Sie sich an der Leihstelle im EG, um Zugang zum Videokonferenzraum zu bekommen.

Bedenken Sie, dass der Verbindungsaufbau mit Teilnehmenden per Videokonferenz ggf. länger dauern kann. Kommen Sie daher entsprechend frühzeitig vor Beginn Ihrer Konferenz.

Mitarbeitende der Universität Stuttgart können im Videokonferenzraum u.a. sowohl Cisco WebEx-Konferenzen abhalten als auch den DFNconf-Dienst nutzen.

Nähere Informationen zu diesen Diensten hat IZUS-TIK für Sie zusammengestellt: 

Für den Verbindungsaufbau mit den Gesprächspartnern benötigen Sie ggf. folgende Systemdaten:

Name: NWZII UB Stuttgart Vaihingen
IPV4-Adresse: 129.69.141.200
E.164: 0049711685064779 (Achtung! Geändert!)
Protokoll: H323 via 802.3 und TCP/IP (ausschließlich)

 

Das installierte Gerät unterstützt Konferenzen nach dem H.323-Standard der ITU mit einer zentralen Infrastruktur für Multipoint-Konferenzen. Es ist mit einer per Fernbedienung oder per Videokonferenzsteuerung kontrollierten Kamera (Zoom, Richtung) ausgerüstet. Die Tonaufnahme erfolgt über ein Tischmikrofon. Für die Tonwiedergabe ist eine Lautsprecheranlage installiert.
Für die Einblendung von Präsentationen in Videokonferenzen benötigt Ihr Laptop oder PC einen DVI-Anschluss.

Wenn Sie Teilnehmende in eine Videokonferenz mit anderen Verbindungsprotokollen (ISDN, SIP) einbeziehen wollen, empfehlen wir beim DFN Videokonferenzdienst eine Konferenz einzurichten, der Sie dann mittels unseres Videokonferenzgerätes selbst beitreten. Die anderen Teilnehmenden können dann auf verschiedenen von DFNVC angebotenen Zugangswegen an der Konferenz teilnehmen.

Beamer (2x Mitsubishi XD600LP)
Die Beamer sind mit dem Konferenzsystem verbunden. Ein VGA-Anschluß ist zusätzlich auch zum Besprechungstisch durchgeführt, so dass der Beamer auch unabhängig vom Videokonferenzgerät während dienstlicher Besprechungen genutzt werden kann.
Bitte beachten Sie: Für die Nutzung der HDMI-Anschlüsse müssen geeignete Kabel und Adapter mitgebracht werden!

Telefon  +49 711 685-64779
Das Telefon besitzt für technische und organisatorische Rückfragen zwischen Ihnen und Gesprächspartnern eine internationale Freischaltung.

Besprechungstisch
Der Besprechungstisch ist für eine Teilnehmendenzahl von 10-12 Personen ausgelegt. In der Tischmitte befinden sich unter einer Abdeckung einige Steckdosen (Schuko, Typ F, CEE 7/4).

WLAN
Der Raum liegt im im WLAN-Bereich der Universität (eduroam).

Zum Seitenanfang