Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit Citavi

Die Universitätsbibliothek unterstützt Sie mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi beim wissenschaftlichen Schreiben und der Literaturverwaltung.

Laut Anbieter ist die Störung bei der Anmeldung behoben. Falls sie weiterhin Probleme beim Login haben, versuchen Sie bitte die in der Support-Übersicht beschriebenen Schritte und die folgenden Workarounds:
 
A.      Neuen Account anlegen:
a.       Auf https://www.citavi.com/login gehen und dort auf "Jetzt einrichten" klicken - NICHT auf den Button "Mit Universität fortfahren" klicken.
b.       E-Mail eingeben (bei Hochschulzugehörigkeit: Hochschul-E-Mail verwenden!).
c.       Account bestätigen und Passwort festlegen.
d.       Falls Ihre Hochschule NICHT Shibboleth einsetzt, wird durch die Bestätigung der Hochschul-E-Mail Ihre Citavi-Lizenz aktiviert.
A1 Sonderfall Shibboleth bei Hochschulen, die dieses Verfahren einsetzen:
e.       In den Account einloggen, dazu wieder über die Seite https://www.citavi.com/login gehen - NICHT auf den Button "Mit Universität fortfahren" klicken.
f.        Falls sich das Citavi Web-Startfenster öffnet, auf den Button mit den drei horizontalen Punkten rechts oben klicken und "Citavi Account" auswählen.
g.       Im nächsten Fenster in der rechten Spalte auf "Weitere Zugänge" klicken und den Button "Meine Hochschule" auswählen
h.       Den Namen Ihrer Hochschule eingeben und anschließend mit Ihrer Hochschulkennung über Shibboleth einloggen. Dabei wird der Shibboleth-Zugang zum Account hinzugefügt und die Citavi-Lizenz aktiviert.
B.      Über das Web in einen neu angelegten oder bereits bestehenden Account einloggen:
a.       Auf https://www.citavi.com/login gehen und dort die für die Erstellung benutzte E-Mail-Adresse eingeben - NICHT auf den Button "Mit Universität fortfahren" klicken.
b.       Passwort eingeben
C.      Über das Web in einen bestehenden Account einloggen, aber das Passwort ist nicht bekannt:
a.       Auf https://www.citavi.com/login gehen und dort die für die Erstellung benutzte E-Mail-Adresse eingeben - NICHT auf den Button "Mit Universität fortfahren" klicken.
b.       Im nächsten Fenster auf "Kennwort vergessen" klicken, dann wird ein Verifizierungscode an die E-Mail-Adresse gesendet.
c.       Sobald dieser Code eingegeben wurde, kann man ein neues Passwort vergeben.
D.      In Citavi 6 im Startfenster einloggen:
 
Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie weiterhin Probleme beim Login haben, damit wir das Problem an Citavi weitergeben können. Wenden Sie dafür gerne an citavi@ub.uni-stuttgart.de.

Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit Citavi

Die Universität Stuttgart hat das Literaturverwaltungsprogramm Citavi als Campuslizenz erworben.
Hierbei handelt es sich um eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation.

Citavi 6 ist die aktuelle Version.

1.  Download und Installation
Laden Sie zunächst die kostenlose Version Citavi Free herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Rechner.

2. Account Citavi
Um die Vollversion in Form der Campuslizenz nutzen zu können, legen Sie mit Ihrer Uni-Stuttgart-Mailadresse einen Citavi Account an. Bitte beachten Sie: Eine Authentifizierung mit einer Freemailer-Adresse ist nicht möglich.

3. Lizenzdaten
Öffnen Sie Citavi und geben Sie im Login-Fenster Ihre Zugangsdaten für den Citavi Account ein. Ihre Lizenzdaten werden automatisch erkannt.

Die Universität Stuttgart ermöglicht Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden im Rahmen einer Campuslizenz, die Nutzung der Vollversion von Citavi.

Für Citavi erhalten Sie personalisierte Lizenzen, die auf den Namen einer bestimmten Person laufen. Ihre Lizenzdaten finden Sie in Ihrem Citavi Account.

Mit der Nutzung von Citavi stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Nutzungsvereinbarung von Citavi zu.

Sollten Sie bisher mit einer älteren Version von Citavi gearbeitet haben, so finden Sie hier die wichtigsten Neuerungen:

Was ist neu in Citavi 6 

FAQs zum Umstieg auf Citavi 6

  • Recherche in Fachdatenbanken, Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen und Import der Titelangaben
  • Strukturierung der eigenen Arbeit, Erstellen von Gliederungen
  • Übernahme von Zitaten aus Text- oder Internetdokumenten
  • Einfügen von Fußnoten, Zitaten und Literaturnachweisen in Textverarbeitungsprogramme
  • Nutzung von hinterlegten Zitierstilen
  • Erstellen von Literaturlisten bzw. –verzeichnissen
  • PDFs aufnehmen, analysieren und exzerpieren
  • Aufgabenplanung
  • in Teams arbeiten

In diesem Grundlagen-Kurs erhalten Sie eine Einführung in Aufbau und Funktionen des Literaturverwaltungsprogramms Citavi. Sie erfahren, wie Sie Literaturangaben und Zitate sammeln, organisieren und unkompliziert in Ihren Text übernehmen können. Das Literaturverzeichnis erstellt sich dabei wie von selbst.

Dauer: ca. 90 Minuten.

Hinweis: Bitte legen Sie sich vor dem Kurstermin einen persönlichen Citavi-Account an. Das Anmeldeformular finden Sie hier. 

Aktuell wird der Kurs als Webseminar angeboten.

Termine und Anmeldung    

Support-Seite von Citavi inklusive Video-Tutorials, Forum und Handbuch

ILIAS-Lernmodul der Uni Stuttgart

ILIAS-Lernmodul der Uni Gießen  

Bei Fragen und Problemen erreichen Sie uns unter:

 

Citavi-Team der UB

 

Frag die UB

Zum Seitenanfang