Lokaler Elektronischer Aufsatzlieferdienst (LEA)

Wer kann bestellen?

Dieser Service steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie Promotionsstudierenden der Universität Stuttgart kostenlos zur Verfügung.

Aufgrund des eingeschränkten Zugangs zu den Bibliotheksgebäuden steht die Service "Aufsatzbestellung" auch allen Studierenden der Universität Stuttgart zur Verfügung.

Voraussetzung zur Nutzung ist ein gültiges Bibliothekskonto.

Falls Sie Ihr Bibliothekskonto noch nicht aktiviert haben, können Sie die Aktivierung über den SIAM-Nutzer-Selfservice vornehmen. Sie finden dort in Ihrem Account den Reiter Universitätsbibliothek. Durch Anhaken des Kästchens willigen Sie in die Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek und in die Übermittlung Ihrer Daten an die UB Stuttgart ein.

Promotionsstudierende ohne Mitarbeiteraccount der Universität Stuttgart (ohne: ac123456) benötigen einen speziellen Zugangscode. Den Antrag finden Sie hier

Was kann bestellt werden?

Vollständige Artikel und Beiträge aus Zeitschriften oder Sammelbänden und bis zu 15% aus Büchern aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Stuttgart.

Wie kann bestellt werden?

Zuerst müssen Sie die Daten des gewünschten Aufsatzes ermitteln (Autor, Titel, Seitenzahl,
Zeitschriftentitel, Band und Jahrgang), z.B. über eine Datenbankrecherche.
Dann können Sie wie gewohnt im UB-Katalog nach dem Titel der Zeitschrift recherchieren, in der sich der gewünschte Aufsatz befindet.

Nachdem Sie den Zeitschriftentitel im Katalog ermittelt haben, wählen Sie zunächst den gewünschten
Band aus und klicken dann die Funktion „Aufsatzkopie (LEA)“ an.

Sie können im Onlinekatalog der UB die Funktion „Mein Konto“ nutzen, um sich über den Status Ihrer Bestellung zu informieren.

Eine Einführung in die LEA-Bestellung finden Sie hier.

Wie und wann kann geliefert werden?

Sie werden per E-Mail an Ihre dienstliche E-Mail-Adresse der Universität Stuttgart informiert, wenn das Dokument als Link in Ihrem Bibliothekskonto bereitliegt. Sie müssen das Dokument selbst innerhalb von zwei Wochen abrufen.

Die elektronischen Dokumente werden als pdf-Datei bereitgestellt und können mit dem Adobe Acrobat Reader geöffnet werden. Die Aufsätze können sowohl direkt am Bildschirm gelesen, als auch auf den lokalen Rechner kopiert und ausgedruckt werden.

Die gelieferten Dokumente dürfen aus urheberrechtlichen Gründen nur für den persönlichen Gebrauch (§ 53 UrhG), unter anderem für die eigene wissenschaftliche Forschung und für Zwecke von Unterricht und Lehre (§ 60a UrhG) verwendet werden. Das heißt, Sie dürfen diese von uns digital bereitgestellten Dateien auch in Ihren zugangsbeschränkten ILIAS-Veranstaltungen für Ihre Studierenden bereitstellen.

Die Lieferdauer beträgt maximal 2 Werktage.

Was wird nicht geliefert?
  1. Vollständige Artikel aus Zeitungen und Kioskzeitungen (wie z.B. Spiegel, GeoMagazin). Maximal 15% sind nach §60a, Abs.1 UrhG gestattet
  2. Aufsätze aus Zeitschriften mit Übergröße (größer DIN A3)
  3. Aufsätze aus Zeitschriften, die konservatorisch geschützt werden müssen
  4. Aufsätze aus Medien in elektronischer Form, da sie als Volltext bereits zugänglich sind

Sollte eine Bestellung nicht erledigt werden können, benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das