Unibibliografie

Die Universitätsbibliografie, kurz Unibibliografie, bietet eine möglichst vollständige Übersicht über die Publikationen, die an der Universität Stuttgart veröffentlicht werden. Beginnend mit dem Jahr 2015 werden sämtliche Publikationen aller wissenschaftlichen Mitglieder (nach §9 LHG) der Universität Stuttgart hier gezeigt, die während und ggf. nach ihrer Zugehörigkeit zur Universität verfasst bzw. herausgegeben, öffentlich und dauerhaft verfügbar gemacht wurden.

Die Unibibliografie wird über das Publikationsmanagement-Tool PUMA geführt. Mitglieder der Uni Stuttgart können zukünftig auch über PUMA ihre Publikationen melden. Die Unibibliothek bearbeitet die Datensätze und veröffentlicht die bearbeiteten Publikationsmetadaten in der Gruppe Unibibliografie in PUMA. Das System bietet sehr viele Möglichkeiten, die gewünschten Daten zu exportieren.

Darstellung der Universitätsbibliographie für Ihr Institut:

Bitte das gewünschte Format auswählen. Als Standardformat ist eine HTML-Tabelle festgelegt, bei der weiterhin eine Suchfunktion mittels JavaScript verfügbar ist. Zur Auswahl stehen noch folgende Formate:

APA - erzeugt eine Publikationsliste gemäß den Richtlinien der American Psychological Association.

Harvard - erzeugt eine Publikationliste gemäß den "Harvard bibliography style" Richtlinien.

Bibtex - erzeugt eine Datenausgabe für BibTeX, ein Verwaltungswerkzeug für Literaturreferenzen in LaTeX.

 

Bitte wählen Sie das gewünschte Format aus.

Bitte im Dropdown-Menü weiter unten eine Fakultät, ein Institut oder eine andere Einrichtung der Universität Stuttgart auswählen. Die Weiterleitung zur entsprechenden Publikationsliste dieser Einrichtung erfolgt dann automatisch.

 

Die Bibliografie wird in Echtzeit zum aktuellen Bearbeitungsstand geladen.

Mitglieder der Universität Stuttgart können ihre Publikationen an das Unibibliografie-Team melden. Bitte machen Sie nach Möglichkeit vollständige bibliografische Angaben, inklusive Dokumenttyp (Monografie, Aufsatz, Dissertation, Rezension etc.). Um die Autoren mit häufigen Namen wie Müller und Schmidt eindeutig einer Einrichtung (Fakultät, Institut) zuordnen zu können, benötigen wir nach Möglichkeit eine ORCID, die Sie selbst anlegen können. Melden Sie uns die ORCID bitte ebenfalls per

Ansprechpartnerin:

Sibylle Hermann  0711 685-82502